Berufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte und Zahnärzte

 

Arbeitskraft schützen

Die Arbeitskraft ist Quelle Ihres Einkommens und Ihres Lebensstils. Diese gilt es zu schützen. Die eigene Vorsorge ist deshalb existenziell. Auch wenn bei den Versorgungswerken ein Anspruch auf eine Berufsunfähigkeitsrente besteht, so erhalten Sie diese erst, wenn Sie Ihren Beruf gänzlich nicht mehr ausüben können. Aber was passiert, wenn Sie nur teilweise berufsunfähig werden? Wenn Sie zwar arbeitsfähig sind, aber beispielsweise wegen Infektionsgefahr, die von Ihnen ausgeht, nicht mehr Ihre bisherige berufliche Tätigkeit ausüben dürfen?
 

  • Sicherung des Lebensstandards
  • Leistungsanspruch ab 50% Berufsunfähigkeit
  • Früh absichern = dauerhaft niedrige Beiträge

 

Erfahren Sie mehr über eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte und Zahnärzte in Ihrem persönlichen Beratungsgespräch.

 

Die BAZ bietet Ihnen einen Marktvergleich über die günstigsten Anbieter für Berufsunfähigkeitsversicherungen. Gerade bei Ärzten und Zahnärzten sind die Unterschiede zwischen den Fachrichtungen sehr groß.

 

Wir empfehlen eine frühzeitige Absicherung in Höhe von 80 % des Nettoeinkommens. Je früher Sie starten, desto günstiger ist die Absicherung. Mit umfangreichen Nachversicherungsgarantien können Sie später das Absicherungsniveau an veränderte Lebenssituationen anpassen.

Lassen sie sich von Ihrem BAZ-Berater unabhängig und kompetent beraten. Am Besten Sie vereinbaren gleich Ihren persönlichen Gesprächstermin.

 

KONTAKT

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie

uns direkt

über: 0931 / 797090

oder: info@baz.de

 

Telefonzeiten:

Mo-Do: von

8 bis 17.00 Uhr

Fr: von

8 bis 15.30 Uhr

 

Termine:

Mo-Sa: von

8 bis 20 Uhr

nach Absprache

 

Newsletter:

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter